Sonntag, 2. Oktober 2016

sieben sachen sonntag am 2. oktober 2016

hallo ihr lieben und herzlich willkommen zu meinem sieben sachen sonntag... (man, was förmlich....höhö...)

ich hatte heute mal wieder einen schönen sonntag mit der familie und vor allem auch viel zeit für mich....

denn: der papa ist mit dem "großen" schwimmen gegangen und somit hatte ich zwei stunden jungsfrei. das mäuschen war ganz vorbildlich und hat die zeit brav geschlafen. herrlich!


1. da ich die "freizeit" für ein projekt nutzen wollte, bin ich direkt, nachdem mich die männer verlassen hatten, mit dem zuschneiden angefangen


 2. ich hab ein wenig getüfftelt, mal wieder mit snap-papp und dem plotter, ösen und filz. (verrückt, was so eine reste- und fitzelverarbeitung ausmacht. ja, und der dank geht an naketano für diese großartigen ideen der veredelung!)


3. genäht.... ich musste echt ein wenig überlegen, hatte ein schnittmuster von minikrea und bin von der anleitung echt enttäuscht. im grunde steht drin: das ding muss zusammengenäht werden. das wars! ich wollte aber füttern und bin fast an meine grenzen gekommen.... kein schönes arbeiten. projekt liegt auch noch unvollendet dort.


4. mausi ihre neuen schuhe angezogen. die habe ich zum glück gestern fertig bekommen. und obwohl der rechte ausschaut als würde er nicht sitzen.... nein, ich hab ihn einfach nur nicht richtig angezogen.


 5. bilder zu den rahmen sortiert... was mach ich jetzt nur in die zwei leeren rahmen?! was sticken vielleicht?


6. knöpfe angenäht..... oma hat fleißig gestrickt und ein jäckchen gezaubert. normalerweise ist sowas ja nicht mein fall.... aber irgendwie find ich das ding voll geil. das ist sowas von 80iger, das ist echt´n knaller!


7. und ich widme mich jetzt auch wieder einem strickprojekt..... schließlich sind die norwegermuster auch aus den 80igern zurück.... hach, ich liebe diese tollen muster!

ich wünsche euch allen noch einen tollen abend und einen schönen feiertag!


noch mehr sieben sachen finet ihr übrigens beim grinsestern.

Kommentare:

  1. Oh, was für ein schöner kreativer Sonntag! Das mit der Anleitung ist natürlich bitter, aber ich bin mir sicher, dass du da am Ende was schönes draus machen wirst. Die Verzierung ist jedenfalls schon mal vielversprechend.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Du hast echt viel geschafft heute und das mit dem unvollendeten Projekt geht bestimmt bald wie von selber weiter. Nicht verzagen, manchmal braucht es halt Zeit.
    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Die Schuhe sind ja herzig!!! Wie viele Stunden waren die Männer weg - 20??? Bei deinem Schaffen könnte man das annehmen.

    AntwortenLöschen