Sonntag, 7. Februar 2016

sieben sachen sonntag am 7. februar 2016

hallo ihr lieben...

heute bin ich mal wieder beim sieben sachen sonntag dabei.... während die bilder hochladen habe ich schon beim grinsestern geluschert, was die anderen mädels so heute getrieben haben... sehr sehr schöne sachen sind dabei!
aber jetzt starte ich erstmal mit meinem tag.....



1. leckersten kaffee vom weltbesten knöpfchendrücker bekommen, so schmeckt der doch gleich doppelt so gut.


 2. einen suppengockel ein ordentliches bad verpasst.....


 3. bilderrahmen geputzt und frühlingshaft bestückt.


 4. kööööstliches hühnerfrikasse gekocht, fast so gut wie bei muttern....mmmhh.....


 5. quadrate gleichmäßig verteilt, was ne arbeit.....


 6. startklar gemacht für die sonntagsschicht im blumenladen. (im moment übrigens der schönste, bunteste, blumigste und frischeste arbeitsplatz überhaupt.) werkzeug eigesteckt, los geht´s!


7. wieder ins nähzimmer verkrochen, und an der neuen jacke vom kurzen gewerkelt.... erst war ich voll von den fakepaspeln in türkis überzeugt..... so langsam legt sich die euphorie... aber ich werde mal weiter machen....

vielleicht überzeugt mich das fertige ergebnis dann doch! wenn ja, werdet ihr das fertige ergebnis hier sehen, wenn nicht.... dann nicht!

einen schönen abend euch noch!
liebste grüße verena

Kommentare:

  1. Zumindest auf diesem Bild gefällt mir die türkisene Fakepaspel sehr gut. Das bringt nochmal so eine Frische rein. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das stimmt, auf dem foto wirkt das türkis mit dem rostton klasse....
      wir schauen mal wie das fertige objekt dann aussieht. ;-)
      liebe grüße
      und danke für dein kommentar, jetzt gefällt es mir schon wieder viel besser!

      Löschen
  2. Die Stoffeckerl verteilen find' ich nicht so viel Arbeit wie die Schneiderei - da warst du ja echt wirklich fleißig ! Respekt !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt, die schneiderei ist wirklich mehr arbeit, aber dafür macht mir das auch mehr spaß. war ganz traurig als nach 3,5 stunden der stoff aus war. ich hätte den rest des tages schneiden können. :-) entspannung pur!
      jetzt muss nurnoch genäht werden, mal gucken, wann ich das schaffe....

      Löschen